Tag: 74081

Psychischer Knacks bei Tieren

Mai 10, 2016

(Kerstin Kilthau, info@hundundkatz-ellhofen.de) Egal ob Scheidungs-, Tierheim- oder Fundtier: Die Anzahl der seelischen Störungen nimmt beim Tier dramatisch zu. Der neue Besitzer ärgert sich, dass die Katze das Haus voll pinkelt oder der Hund seine Rangordnung nicht findet. Hund und Katz sind eifersüchtig, weil ein Baby einzieht. Das Tier frisst nicht mehr, weil Frauchen oder […]

Jetzt mehr lesen

Bandscheibenvorfall beim Hund

Mai 10, 2016

(Kerstin Kilthau, info@hundundkatz-ellhofen.de)   Die Wirkungsweise der Behandlung mit Akupunktur ist bei Bandscheibenvorfällen noch nicht restlos geklärt. Höchstwahrscheinlich spielen mehrere Faktoren eine Rolle – aber, egal: Die Erfahrung zeigt – Akupunktur hilft! Ihr Tier mag plötzlich nicht mehr springen, Treppen steigen, will keine Streichel-einheiten im Bereich des Rückens. Die Muskulatur ist verspannt, manchmal treten Lähmungen […]

Jetzt mehr lesen

Wie konntest Du nur

Mai 10, 2016

(Eine Katzengeschichte von Kerstin Kilthau, www.hundundkatz-ellhofen.de) Als ich noch eine Kätzchen war, unterhielt ich dich mit meinem Herumtollen und brachte dich zum lachen. Du nanntest mich „dein Baby“ und, obwohl ich einiges kaputt machte, wurde ich deine beste Freundin. Wann immer ich etwas anstellte, hobst du mahnend den Zeigefinger und sagtest: „Wie konntest du nur!?“ […]

Jetzt mehr lesen

Konstitutionsbehandlung in der Homöopathie

Mai 10, 2016

(Kerstin Kilthau, info@hundundkatz-ellhofen.de) Vierbeiner werden nach Ihrem Wesen, Verhalten, Veranlagungen und Auffälligkeiten einem bestimmten Hundetyp (gilt natürlich auch für Katzen) zugeordnet. Hier schildere ich zwei Typen, wie sie gegensätzlicher nicht sein könnten: Flocke ist eine Jack-Russel-Hündin mit 4 Jahren. Sie hat viel Energie, ist muskulös und lässt sich schlecht bändigen. Sie will immer im Mittelpunkt […]

Jetzt mehr lesen

Schmerztherapie: Medikamente oder Akupunktur?

Mai 10, 2016

(Kerstin Kilthau, info@hundundkatz-ellhofen.de) Ihr Hund kommt schlecht hoch, lahmt teilweise, hat Schmerzen. Diagnose: Erkrankungen an Gelenken, Wirbelsäule, Arthritis, Spondylose, HD. Jeder Tierbesitzer steht jetzt vor der Entscheidung – was tun? In vielen klinischen Studien wurde bewiesen, dass die Akupunktur eine sehr gute und schonende Alternative zu konventionellen Medikamenten ist. Die beste Technik zur Therapie von […]

Jetzt mehr lesen

Akupunktur bei Hauterkrankungen

Mai 10, 2016

(Kerstin Kilthau, info@hundundkatz-ellhofen.de) Die Haut ist das größte Organ des Körpers. Sie ist für das Fühlen von Temperatur, Berührung, Juckreiz und Schmerz zuständig. Die Haut ist aber auch Teil des Immunsystems mit dem integrierten Lymphgewebe. Die aufmerksame Inspektion der Haut ist der erste Schritt zum Auffinden eines Krankheitsmuster. Raue und trockene Haut, glanzloses Fell können […]

Jetzt mehr lesen

Tier-Typen in der Akupunktur

Mai 10, 2016

(Kerstin Kilthau, info@hundundkatz-ellhofen.de)   In der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) werden Menschen und Tiere in Typen gleich den 5 Elementen Holz-Feuer-Erde-Metall-Wasser unterteilt. Leber-Typ (Holz): Sein Charakter ist sehr dominant, er ist schnell ärgerlich und unzufrieden, ist leistungsfähig und vergisst nicht was er einmal gelernt hat. Er muss immer im Mittelpunkt stehen. Immer auf Hochtouren (150% […]

Jetzt mehr lesen

Homöopathische Mittel – na klar. Aber in welcher Potenz?

Mai 10, 2016

(Kerstin Kilthau, info@hundundkatz-ellhofen.de) Bei fast jedem Hausbesuch und im Laufe einer Behandlung meiner tierischen Patienten höre ich vom Halter immer wieder die gleiche Frage: Welche Potenz ist die Richtige? Dann bringt mir Herrchen oder Frauchen die Hausapotheke mit einem Sammelsurium an Globulis. D6, D12, C30, C200 etc. Oftmals weiß der Tierhalter gar nicht mehr, warum […]

Jetzt mehr lesen

Epilepsie bei Hunden

Mai 10, 2016

( Kerstin Kilthau, info@hundundkatz-ellhofen.de)   Ihr Hund zappelt im Schlaf oder fällt plötzlich um? Er ist in diesem Moment „weggetreten“ oder verliert Urin? Dann müssen wir Ursachenforschung betreiben. Es gibt unterschiedliche Formen von Epilepsie, von ganz schwach bis zum lebensbedrohlich. Epileptische Anfälle müssen vom Tierarzt oder Tierhomöopathen behandelt werden. Sie können allerdings nach der Diagnosestellung […]

Jetzt mehr lesen

DORN Therapie für Hunde – Gelenk- und Wirbelblockaden beseitigen

Mai 10, 2016

(Kerstin Kilthau, info@hundundkatz-ellhofen.de)   Unsere Hunde leiden immer häufiger unter Wirbelsäulenproblemen, Schmerzen und/oder Einschränkungen des Bewegungsapparates. Ausgelöst oft schon durch Zuchtfehler oder  falscher Haltung. Aber auch Überanstrengung oder Unfälle / Krankheiten können zu großen Problemen führen. Basierend auf der DORN-Therapie für den Menschen wurde die DORN-Therapie speziell auf die Hundeanatomie abgestimmt. Zuerst wird die korrekte […]

Jetzt mehr lesen